G.fühlt

* born to be mild *

G.träumt.es

Hinterlasse einen Kommentar

heute nacht arbeitete ich in einer praxis.
ich fühlte mich etwas krank, hatte husten, es fühlte sich so an wie die lungenentzündung im vorigen jahr.
bald hatte ich feierabend, war aber nicht mit dem auto hergekommen.
und so überlegte ich, wie ich NACH HAUSE  kommen könnte …
mit dem bus wollte ich – so schwächelnd – nicht fahren.
ich rief meinen VATER an und der erklärte sich gleich bereit mich abzuholen.
eine weile später schaute ich aus dem fenster und da stand er auch schon.
in einem hellblauen relativ kleinen kastenwagen saß er auf dem fahrersitz.
*von wem hat er sich den denn geliehen?* dachte ich.
DAD war gerade dabei auszusteigen, etwas wackelig auf den beinen.
ich machte mir insgeheim vorwürfe, ausgerechnet meinen DAD gebeten zu haben, mich abzuholen. immerhin hatte er schon ein stolzes alter und war nicht mehr so GESUND.
ich packte meine sachen, sagte noch, dass ich jetzt erst mal zwei wochen nicht kommen würde weil ich krankgeschrieben sei, und ging hinaus.
dann verlor ich das BEWUßTSEIN.
will sagen … ich kann mich nicht mehr daran ERINNERN wie es kam, dass mein vater auf einmal nicht mehr da war und ich mit meiner tochter auf den vordersitzen dieses hellblauen kastenwagen saß und losfuhr.
wir hielten am rhein an und gingen auf dem deich spazieren. ich machte mir gedanken wo mein vater abgeblieben sein könnte.
*vielleicht hat er sich in ein café gesetzt weil ich nicht gleich vor der tür stand?* fragte ich.
*kann sein.* bekam ich zur antwort.
*am besten ich fahre noch mal zurück.*
als ich zurückfuhr wurde mir klar dass mein vater längst gestorben war und ich WUNDERte mich umso mehr darüber, dass ich mit ihm telefoniert hatte, und das er wirklich leibhaftig auf der anderen straßenseite im auto gesessen hatte um mich abzuholen …
und ich wunderte mich, das mir das nicht schon viel eher in den SINN gekommen war …

Autor: Gerti G.

www.namara-music.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s