G.fühlt

* born to be mild *


Ein Kommentar

G.schmettert

Huhu ihr Lieben,

kennt ihr schon den SchmetterlingsFlüsterer?

Nun, gehört hatte ich schon viel von ihm, doch so ganz Glauben schenken können hatte ich der Geschichte bisher nicht. Bis vor ein paar Tagen…da trug es sich zu, dass ich im Garten die schönen Blüten der Calendula fotografieren wollte. Sie wachsen hier überall im Garten, und besonders in den Erdbeeren stehen ein paar Prachtexemplare.

So beugte ich mich zu den Blüten herab um sie ganz nah zu beäugen, und siehe da, ein „kleines Flugobjekt“ flog dicht vor meinen Augen vorbei, und ich meinte sogar ein kleines Wesen gesehen zu haben. Und noch einmal, zart und leise mit einem kaum hörbaren „tschummm“ flog es an mir vorbei.

Erstaunt richtete ich mich auf und wurde Zeuge davon, wie das, was ich zuerst als kleines Flugobjekt wahrnahm, sich als ein SchmetterlingsTaxi identifizieren ließ. Und niemand anders als der SchmetterlingsFlüsterer selbst wurde vom Kohlweissling in sanften Kreisen über einer Blüte fliegend ganz behutsam abgesetzt.

Ich sag euch: mir blieb die Spucke weg! Wenn mir da ein Foto gelänge, hui, das käme ja einer Sensation gleich!

*Hach was hatte ich ein Glück, denn ich wurde Zeugin davon, was ein SchmetterlingsFlüsterer so macht. Hättet ihr’s gewusst?

aaaa111DSC_1740bbGetarnt war das kleine Wesen, indem er die Gestalt eines Arbeiters im Arbeitsanzug angenommen hatte. Niemand würde doch auf die Idee kommen, dass es sich dabei um den sagenumwobenen SchmetterlingsFlüsterer handeln könnte. Da hatte er aber die Rechnung ohne mich gemacht!

Ich blieb ganz still, bewegte Hand und Kamera in Zeitlupe, und sah dann, wie der Getarnte seinen Arm anhob um an die filigrane Eisenkrautblüte zu fassen, die gleich neben der Calendula wächst. Er steckte seine kleine Nase ganz tief in die Miniblüte und ich konnte beobachten wie er einen gaaanz tiefen Atemzug nahm. Das SchmetterlingsTaxi stand währenddessen – und überhaupt die ganze Zeit – schützend hinter ihm wie ein DrachenBegleiter.

Er wiederholte den Vorgang noch mit einigen anderen Blüten des Eisenkrautes und ich fragte mich, ob das wohl die Art wäre, wie er den Schmetterlingen ihr Tagwerk beibrachte? Ich fand das naheliegend.

Und kaum einen Augenaufschlag später waren beide verschwunden, ich hörte nur noch ein leises *tschumm* und das war’s.

Schade, ich hätte gerne noch länger zugeschaut. So bedauerte ich gerade den unverhofften Abflug der Beiden, als mein Blick auf eine weitere Calendulablüte fiel. Das hat die Welt noch nicht gesehen ❣ dachte ich beim Anblick des Wesens, welches sich in der Blütenmitte befand. Bis dahin hatte ich geglaubt, dass es nur EINEN SchmetterlingsFlüsterer gibt – wenn überhaupt – doch siehe da: dieser hatte sich als Gartenarbeiter getarnt, nur sein SchmetterlingsTaxi konnte ich nirgends entdecken.aaaaa111DSC_1679bb

Ja wisst ihr, das Leben ist doch ganz schön schön und hat einiges zu bieten❣

In diesem Sinne: gehabt euch wohl, lasst es euch super gut gegen und meldet euch bei mir, wenn euch mal ein SchmetterlingsFlüsterer über den Weg fliegt.:-)

Alles Liebe, Gerti G.❤️

 

 

 

 

 

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

G.denkt

Huhu liebe MitLiebenden,

habt ihr schon bemerkt, dass im GeDANKEN das DANKEN integriert ist? ;-)♥♥♥


Ach, denkt doch was ihr wollt…. ;-))))) Tatsächlich, so! funktioniert Manifestation.

Als ob wir von diesem Thema nicht alle schon 1000 Mal von 100 verschiedenen Weisen und Wissenden gehört hätten, „muss“ ich nun auch noch damit daherkommen. 😉

Zugegeben, es ist ein so weit und breit gefächertes Thema mit so viele Aspekten, die dabei nicht ausser Acht gelassen werden können, so dass ich schon oft aufgegeben habe, darüber zu schreiben. Kaum hatte ich mich mit dem Thema verbunden, öffnete sich das voluminöse Feld mit allen Inhalten rund um ManifestationsKraft und traf mich mit voller Wucht.
Bisher…war mir das alles zu viel, konnte ich dem nicht stand halten, konnte die Informationen nicht bündeln, versuchte vergeblich die Essenz, das Wichtigste, BeAchtLICHsTe herauszufischen.

Nun…sage ich dazu einfach: das wichtigste für die ErFüllung eines Wunsches ist der Glaube an die VerWIRKLICHung.

Schon der geringste Zweifel beeinträchtigt das Ergebnis enorm.

Ich komme jetzt mal mit einem Beispiel…
Stell dir vor du hast eine Glatze und wünschst dir, wieder eine üppige Haartracht zu haben…
Ich bin davon überzeugt, dass sich das Ergebnis einstellt, so wie du es dir wünschst.
Ich bin aber auch davon überzeugt, dass du selbst nicht glaubst dass dies so geschehen könnte, und das ist genau der HinderungsGrund.

Glaubst du das auch? 😉

Wenn du also dein HirnStübchen rein halten kannst, der innere Zweifler sich ganz klein heraushält aus deinen WunschGedanken, dann hast du gute Chancen! Wirklich, das ist so.
Aber…sicher hast du beim Wünschen auch schon bemerkt, wie *innerlich* alles dagegen spricht, da gibt es wirklich viele emsige Stimmen.

Denk‘ was du willst…deine Gedanken haben Kraft! Die universellen lichtvollen Mächte werden es richten und fügen und sich alle Mühe geben, dir zu schenken was du erwartest – ohne Zweifel.

[clevershittermodus/aus :-)]

DANKE!

Alles Liebe – Gerti G. die HäkelFee

 

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

G.findet

Huhu liebe MitLiebenden ♥♥♥

💝In BeZug auf *BeStimmung* erkennen und *LebensAufGabe finden* kann ich sagen:
.
Da wo es Spaß macht,
wo das Herz aufgeht,
wo die Freude lacht,
wo GlücksGefühl erwacht:
da ist es gut,
das ist mir wichtig,
da bin ich richtig.
.
Und dabei spielt es keine Rolle, ob es ein *bunter Bereich ist oder eher eine „GrauZone“ in der du tätig bist…das HerzensGefühl ist das Maß.
.
Wenn es sich um Kreatives handelt, dann spielt es nicht vordergründig eine Rolle, ob es anderen gefällt. Das steht nicht im Fokus, wenn ich der reinen Intuition, dem Herzen, folge.
Denn…das Interesse ergibt sich wie von ZaubererHand von selbst, da die Werke mit Attributen durchtränkt sind, die magisch anziehend wirken. Als da u. a. wären:
HerzensWärme, Liebe, Freude, GlücksGefühl, Spaß am Erschaffen…
.
Du kannst wunderbare Erfahrungen machen, wenn du deiner Intuition vertraust, auf dein Herz hörst, wenn Wille sich demütig zurückzieht…
.
Und immer offen sein und bereit für Neues…
So wusste ich z. B. nicht, dass ich in dem Maße singen würde wie ich es getan habe und weiß auch nicht, wie lange ich noch FilzWerke herstelle.
So lange jedenfalls, wie ich mich in diesem Bereich wohl-fühle.
.
Und manchmal ist da so eine innere Euphorie, ein Gespür, eine Ahnung des *next level – in freudiger Erwartung, wie schwanger, so ungefähr.💫
.
Und bei dir? 😉
.
Alles Liebe – Gerti G. die HäkelFee
.


Hinterlasse einen Kommentar

G.freut

♫ ♬ ♩ ❀

Bei allen Widrigkeiten
in turbulenten Zeiten
hab ich im Sinn die Freud‘.
Das kann ich nur empfehlen
auch euch ihr lieben Leut‘
mit Freude zu beseelen
das Leben JETZT und heut.
Vergiss die pure Freude nie
denn nichts ist kraftvoll so wie sie.
Das Lächeln und das Freundlichsein
lass‘ stets in dein Leben ein.
Lass die Funken überspringen
den Engel der Freude mit dir singen
Loblieder auf des Lebens Tanz
beschwingt und fröhlich voll und ganz.
Kannst Freude jemand and’rem schenken
mit lieben Worten ihn bedenken
denn fröhlich sein und Freundlichkeit
hat großen Wert in dieser Zeit.
So ist’s und war es immer schon
der Frohsinn ist des Lebens Lohn.
In Freude: Gerti G.

♫ ♬ ♩ ❀

zauberschön


Hinterlasse einen Kommentar

G.singt

❀ ♫♭ ♬ ♩ ॐ ✰ ॐ ♫ ♬ ♩ ❀    
Liebe MitLiebenden,
die letzten beiden Tage habe ich damit vollbracht, die Produktion eines Musikvideos zu vollenden uuuuuuund here we go:
zum MitSingen, zum MitSchwingen, zum ALL-Ein Singen, zum gemEINSam Singen, zum VerInnerlichen, zum Fühlen…verbindend, vereinend, das Wir-Gefühl verstärkend, deine ICH-BIN Gegenwart berührend, für die Herzen von Kleinen und Großen Seelen.
Es  möchte dazu beitragen, deine Selbstliebe und dein liebevolles Verständnis für dich selbst und auch für deine Mitmenschen zu verstärken und enthält eine Botschaft für große und kleine Seelen, für dich, für mich, für uns, für WIR, für euch, für ALLe:
ॐ So wie du bist, bist du richtig und gut, du bist genau so wie GOTT dich gemeint hat. ॐ


Dieses Lied eignet sich wunderbar zum Singen in Singkreisen – für Groß und Klein.

Viel Spaß beim Lauschen und Betrachten,
Alles Liebe – Gerti G.
❀ ♫♭ ♬ ♩ ॐ ✰ ॐ ♫ ♬ ♩ ❀   


Hinterlasse einen Kommentar

G.fruchtet

☯❀☯ Kostbar, köstlich, fruchtig, bunt, prall, üppig, reichhaltig, erfüllt, prächtig, fruchtbar, harmonisch, sonnig, leuchtend, sanft, zart, kraftvoll, knackig, himmlisch, heilsam, heilig, gesund und klar, so soll es für alle sein, das Leben JETZT im Neuen Jahr. ☯❀☯

Früchtchen - Gerti G.
☯❀☯ Alles Liebe – Gerti G. ☯❀☯
www.namara-music.de


Hinterlasse einen Kommentar

G.schätzt

Schönen juten Tach liebe MitLiebenden,

E.T. ist einfach (m)ein Schatz!!!
Mein LieblingsThema kennt ihr ja schon: ICH BIN…SEIN
BewusstSein, bewusst Sein im JETZT – wie ich da „hinkomme“ und darin verweilen kann, und wie ich dem Plappermäulchen in meinem Oberstübchen Einhalt gebieten kann.

Jeder Satz eine Weisheit für sich…
Zitat aus einem Video (s. u.) mit Eckhart Tolle:

Um sicher zu gehen dass er die Kontrolle behält, ist der VERSTAND ununterbrochen damit beschäftigt, den GEGENWÄRTIGEN MOMENT mit Vergangenheit und Zukunft abzudecken.

Das lebendige und unendlich kreative Potenzial des Seins, welches vom JETZT nicht zu trennen ist, wird genauso von ZEIT überdeckt, wie deine WAHRE NATUR vom Verstand.

Eine immer schwerer werdende Last von ZEIT hat sich im menschlichen VERSTAND angesammelt.
Alle Individuen leiden unter dieser Last, aber trotzdem vergrößern sie sie ständig.

Das passiert immer, wenn sie den unendlich wertvollen GEGENWÄRTIGEN MOMENT ablehnen, ignorieren, oder ihn als Mittel mißbrauchen, um zu einem zukünftigen Moment zu gelangen, der widerum nur im VERSTAND existiert, nie in der Realität.


Die Anhäufung von Zeit im kollektiven und individuellen menschlichen Verstand enthält auch eine enorme Menge Restschmerz aus der Vergangenheit.


Wenn du für dich und andere keinen Schmerz mehr erschaffen möchtest, wenn du den Restschmerz aus der Vergangenheit, der immer noch in dir lebt, nicht mehr vermehren möchtest, dann höre auf, Zeit zu erschaffen.
Oder zumindest nur so viel wie nötig ist, um mit den praktischne Aspekten des Lebens umzugehen.


Wie hört man auf, Zeit zu erschaffen?


Erkenne ZUTIEFST, dass dein ganzes Leben sich im GEGENWÄRTIGEN MOMENT abspielt.


Stelle das JETZT ins Zentrum deines Lebens.


Während du vorher in der Zeit gelebt und dem JETZT nur kurze Besuche abgestattet hast, verbleibe von nun an im JETZT und statte der Vergangenheit und der Zukunft kurze Besuche ab, wenn das nötig ist, um mit den praktischen Aspekten deiner Lebenssituation umzugehen.


Sage immer JA zum gegenwärtigen Moment.


Was könnte sinnloser, wahnsinniger sein, als inneren Widerstand gegen etwas aufzubauen, das bereits DA ist?


Was könnte verrückter sein, als sich dem Leben selbst entgegen zu stellen, das JETZT, und immer JETZT ist.


Gib dich dem hin WAS IST.


Sage JA zum Leben und schau, wie das Leben plötzlich beginnt, FÜR DICH zu arbeiten anstatt gegen dich.


Der Gegenwärtige Moment … : ER IST wie ER IST.

Beobachte, wie der Verstand ihn benennt, und wie dieser Vorgang des Benennens und ununterbrochenen Beurteilens Schmerz und Unglücklichsein erschafft.

Wenn du die Arbeitsweise des Verstandes beobachtest, dann trittst du aus den Wiederstandsmustern heraus, und kannst endlich dem Gegenwärtigen Moment erlauben zu SEIN.


Das wird dir einen Geschmack vom Zustand innerer Unabhängigkeit von äußeren Bedingungen geben, vom Zustand inneren Friedens.


Und dann schau was geschieht, und handle falls notwendig oder möglich.


Akzeptiere – und handle dann.


Was immer der Gegenwärtige Moment enthält, nimm es an als hättest du es selber so gewählt.


Gehe MIT, gehe nicht dagegen an.


Mache den Moment zu deinem Freund und Verbündeten, nicht zu deinem Feind.

Das wird auf wundersame WEISE dein ganzes Leben verwandeln.


—sacht Eckhart Tolle…und: SO IST ES.

DANKE—sach ich.

❀ Gerti G.