G.fühlt

* born to be mild *

AndersWelt

15.08.08

ich bin ein fröhliches junges mädchen.

mit meinem großen pelzigen freund grizzly wandere ich durch das NICHTS, bis vor uns plötzlich ein riesenhohes, reichverziertes tor auftaucht. mit leichtigkeit lässt es sich öffnen, und wir betreten gemeinsam die anderswelt. so viele dinge geschehen gleichzeitig, dass ich nun gar nicht weiß, wo ich mit der beschreibung fortfahren möchte…ich fühle mich noch einmal in meine empfindungen hinein…ein mächtiger alter baum beugt seinen stamm gutmütig zu mir herab und umarmt mich  zur begrüßung mit ein paar ästen, armen und händen gleich. der moosige boden ist übersät mit kleinen wuseligen knubbeligen wesen, die fröhlich auf uns zuströmen. bunt sind sie. wie ameisen krabbeln sie an mir hoch, bevölkern mich. sehr angenehm, gerti g. hätte ich sagen können, doch blieb ich die ganze zeit stumm vor staunen. gestreichelt hab ich sie, gespielt hab ich mit ihnen. ich breitete die arme aus und sie durften schnüre daran befestigen, wie lianen, und sich an ihnen herauf und herunter hangeln. ich lächelte abwechselnd nach rechts und nach links, und nach unten. stumm hieß ich nun meinen bärenfreund, mir zu zeigen, was wichtig für mich ist. augenblicklich wurde ich schwerelos und begann zu schweben. dieser zustand erfüllte mich mit großer freude, ich fühlte mich wie ein delphin im wasser und machte gleich mehrere purzelbäume hintereinander, ohne den boden zu berühren. ein paar luftblasen ließ ich aus meinem mund blubbern…auch das war möglich. ich hatte einen bedeutsamen ort erwartet, an den der bär mich führen würde…doch ich verstand seine botschaft auch ohne eine derartige führung. *nichts ist unmöglich* – wollte er mir damit sagen. ich habe verstanden, bär, sagte ich zu mir, es gibt wirklich nichts, was unmöglich ist. ich frage mich jetzt, wie wir da rausgekommen sind, ohne eines oder mehrere von diesen kleinen knubbelwesen mitzunehmen…aber ehrlich gesagt habe ich mir noch nicht die zeit genommen, richtig nachzusehen…

und apropos „sehen“…da fällt mir ein…ich habe kein einziges mal nach oben geschaut. wer weiß was es da noch alles zu sehen gibt. klare sache, ich muß da noch mal hin.

komm, grizzly, let’s go.

Gerti G.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s