G.fühlt

* born to be mild *


2 Kommentare

G.schenkt

ॐ  Ein Blümchen:

für den MonTag, für dich, für mich, für uns, für euch, für WIR, für ihr, für DIR, für Sie, für FÜR, für MIT, für JA, für Neues, für JETZT, für SEIN, für Freude, für jedes Lachen, für vollkommen UnVollkommenes, für Bleibendes, für Kommendes, für Gehendes, für die Melodie des Lebens, für alles was isst,

FÜR ALLes Was Ist.

ॐ Gerti G.

gaensebluemchen

Advertisements


4 Kommentare

Magie

Schule der Priesterinnen

von Lilia 

Der Name der dich ruft, der Name der Priesterschaft lautet:

RAJA-NUR

Tochter und Priesterin der magischem Kräfte

Wenn du als Priesterin der magischen Kräfte voll in deiner Kraft und Macht stehst, gäbe es gar nichts mehr zu sagen, nur zu SEIN in der Einfachheit und Liebe des Lebens. Deine Energien sind wie ein Fluss, der unaufhörlich und stetig fließt unabhängig von der Landschaft wo er durchfließt und unabhängig von den Jahreszeiten…unabhängig welches Bild sich durch alle Jahrhunderte zeigt, fließt und plätschert er leise und verlässlich weiter dem großen Meer zu, denn er weiß, dass es seine Bestimmung ist, einst darin aufzugehen und mit ihm zu verschmelzen.

Er weiss es so sehr, dass er es jetzt schon fühlen kann und somit wird er auch von seinem letzten großen Ziel unabhängig.

Die Priesterschaft der magischen Kräfte tragen Geborgenheit und Verlässlichkeit in die Welt und darin liegt ihr großes Geschenk der Heilung. Sie lassen sich nicht schnell beeindrucken, sind jedoch zutiefst berührbar in ihrem stillen SEIN.

Dieses Aufgehen und Fließen ist das Geheimnis ihrer Magie und alles was sie anfassen, gelingt ihnen auch.

Dadurch dass sie fließen, scheint es oft, als hätten sie nicht viel zu sagen. Dem ist aber ganz und gar nicht so: Im Gegenteil, in Ihnen liegen tiefe Welten in Welten und sie sind Meister im Wahrnehmen.

Als Priesterschaft ist es für Dich wichtig zu erkennen wie unendlich reich du bist und das du der Welt viel zu geben hast.

Mache dich auf, deine Gaben unter die Menschen zu bringen, dass ist deine ganz eigene Kunst der Magie, zu bezaubern, zu berühren, zu heilen.

Wenn du diese Erfahrung machst, gehen in dir unendliche Kanäle auf und du wirst eine stille Ekstase erleben, wie du sie nie zuvor erlebt hast. Dies zu fühlen ist deine Bestimmung als Priesterin, denn dann wirst du als Lichtsäule stehend die Menschen mit Lichtfunken berühren, die wie Samenkörner der Quelle sind.

In vielen Inkarnationen hast du als Merlin gewirkt in stiller Zurückgezogenheit und von dort aus den Verlauf der Welt mitgelenkt.

In dir sind hohe Kräfte der Magie verankert.

Doch nun ist es an der Zeit mitten unter Menschen deine Gaben zu verteilen.

Sie suchen Dich.

 Nimm deinen Platz ein!

Du hast  unendlich viel zu schenken.