G.fühlt

* born to be mild *


Hinterlasse einen Kommentar

G.mauert

 

ganz am ende ALL meiner träume in der nacht … von holzinsekten, die nicht nur fliegen sondern auch sprechen konnten … von großen plastikfahrzeugen, einer gruppe menschen im speisesaal, üppigem nahrungsmittelangebot, dreiecksbeziehungen,
also ganz am ende sah ich eine sehr hohe mauer vor meinem inneren auge.
im vollbildmodus, ungewöhnlich lang- und hochgezogen.
die mauersteine hatten die farbe bronze bis kupfer, sie schimmerten schön und ich konnte ganz deutlich jeden einzelnen stein und den grauen mörtel dazwischen sehen.
einmal bekam ich einen kleinen ausschnitt der mauer ganz nah zu sehen, aus ungefähr 9 steinen, dieses bild wurde hervorgehoben und kam auf mich zu.
ich öffnete einmal kurz die augen – ich war ja schon wach und wollte eigentlich aufstehen – und sah so wunderschön und deutlich das (*mein*) gelb-grün-goldene gitternetz oben an der zimmerdecke.
die zwischenräume zeigten sich in einem kräftigen lila.
das gitternetz darf man sich als eine reihe von unzähligen, sich berührenden kugeln oder kreisen vorstellen.
über dieser reihe dann versetzt berührt diese reihe wieder ebenso viele aneinanderliegende kugeln – und so weiter und so fort.
so ist dieses gitternetz strukturiert – und an einer stelle gibt es ein kleines zentrum.

ich schliesse die augen wieder … sehe die überaus hohe mauer erneut vor meinen augen, und plötzlich beginnt das ganze bild, die mauer, sich unwahrscheinlich schnell auf und ab zu bewegen. auf und ab und nach rechts und links in einer großen schnelligkeit so dass es am ende fast wie ein rotieren ausschaut und sich auch so anfühlt.

und dann erscheinen unten rechts im bild leuchtende symbole, eines nach dem anderen. jedes einzelne symbol umgibt ein strahlen das wie gezeichnet wirkt.
wie mit einem fell ist jedes symbol gleichmäßig mit lichtfäden überzogen.
ich kann mir zwei symbole merken: ein herz und eine schatulle.

ich konnte die symbole von anfang an nicht ganz klar sehen, weil etwas, etwas ganz kleines, im weg war.
so, wie wenn der mauszeiger gerade genau dort draufzeigt wo man hinschauen möchte, ja so ungefähr könnte man es beschreiben.
es schillerte und schmimmerte alles so schön, sie symbole strahlten, leuchteten, ich sehe sie bestimmt wieder.
😉

Werbeanzeigen