G.fühlt

* born to be mild *


3 Kommentare

G.häkelt – XXL-Garn FilzTeppich

Huhu liebe MitLiebenden! 🙂

Junge Junge…kein Wunder dass die Besucherzahlen in diesem meinem Blog *G.fühlt* zurückgegangen sind. Wie innen so aussen. Ich still, ihr still. 😉 Nun möchte ich euch heute die freudige Mitteilung machen, dass sich zu der Liebe zum Singen  eine andere KreaKtivitäTigkeit hinzugesellt hat…das Häkeln. Hauptsächlich stelle ich FilzWerke her in Form von FilzSchluppys, Schlappys, Kugeln, Taschen, Schlüsselanhänger, Teppiche, Decken und noch mehr. 😉 Es begann irgendwann 2014, verständlich dass weitere kreaKtive Quellen in der Zeit etwas zum versiegen kamen…;-) Ihr findet mich als HäkelFee Gerti G. bei DaWanda und auch auf meiner FacebookKreaKtivitätenSeite Zwei Hände und 1000 Ideen – Gerti G. – ich freue mich sehr über einen Besuch auf meinen Seiten, schaut euch gerne um. 😉

Nu darf ich mich erst mal wieder hier durchfummeln, die Linkliste aktualisieren, ein paar neue Bildchen hochladen (wie geht das noch??:O) und so. Ihr merkt schon, ich leere gerade meinen Verstand. 😉 Schon den ganzen Tag schreibe ich im Geiste, das war nicht mehr zum aushalten quasi, und nu sitze ich hier am Birnbaum abends um 21 Uhr, der Rasensprenger weht ein frisches kühles feuchtes Windchen zu mir herüber und ich werde euch gleich mein heutiges Projekt vorstellen:

Kleiner RundTeppich aus XXL Filzgarn – super einfach auch für Anfänger

Was du brauchst: Lust auf Luftmaschen, Wollreste, Häkelnadel

cats

Ich habe eine Luftmaschenkette aus Filzgarn von SUPERGARNE gehäkelt, das Garn hat eine Lauflänge von 50m/50g, im o. g. OnlineWollShop findet ihr eine super Farbauswahl und echt gute Preise! 😉 Das fette Knäuel wog am Ende 1 Kilo, so hatte ich 1000 Meter Garn verhäkelt. Ein paar Stündchen braucht man dafür. Die Luftmaschen müssen nicht super exakt gehäkelt sein, es darf auch ein wenig unregelmäßig werden, Hauptsache nicht so fest, je dicker die Häkelnadel, desto lockerer wird es. Empfehlenswert wäre für die von mir verwendete Filzwolle eine NadelStärke 8-9. Ich habe 7 gewählt, weil ich recht locker häkle. Du kannst aus jedem x-beliebigen Garn XXL-Garn herstellen, klar. Und z. B. tolle Teppiche, Körbe, Sitzauflagen daraus herstellen. Hier erkläre ich einfach mal das RUNDHÄKELN mit festen Maschen, so wie ich es heute gemacht habe. Meine dickste Häkelnadel hat Stärke 12 – das XXL Garn damit schöööön locker häkeln!

FM= feste Masche KM= Kettmasche WM= Wendeluftmasche, die Arbeit nicht wenden, jede Runde wird mit einer KM geschlossen, die nächste Runde wird jeweils mit einer WM begonnen.

  1. In einen Fadenring 6 FM häkeln, mit einer KM die Runde schließen, 1WM
  2. in jede FM der Vorrunde 2 FM häkeln, so dass du am Ende der Runde 12 Maschen hast
  3. FM, in jede 2. FM der Vorrunde 2 FM
  4. FM, in jede 3. FM der Vorrunde 2 FM
  5. FM, in jede 4. FM der Vorrunde 2 FM
  6. FM, in jede 5. FM der Vorrunde 2 FM
  7. ab Runde 7 die doppelten FM Zunahmen im Wechsel versetzen, so dass du in Runde 7 mit 2 FM beginnst, in die 3. FM der Vorrunde 2 FM, dann in jede 6. FM der Vorrunde 2 FM, am Ende der Runde noch 3 FM
  8. FM, in jede 7. FM der Vorrunde 2 FM
  9. 3 FM, in die 4. FM der Vorrunde 2 FM, in jede 8. FM der Vorrunde 2 FMund so weiter bis die gewünschte Größe erreicht bzw. das Garn verhäkelt ist. 😉

Bei meinem Projekt XXL Teppich habe ich bis zur 19. Masche zugenommen, der Teppich hat ungewaschen einen Durchmesser von 87 cm. Sobald er gewaschen ist, zeige ich euch das Endergebnis, bin sehr gespannt wie klein er wird. 😉 (update: siehe ganz unten…)

cats2

Naja, rundhäkeln kann eigentlich jeder etwas geübte Häkelfan…und doch wollte ich das hier nicht unerwähnt lassen. Mit der gleichen Technik kann man z. B. auch Kugeln häkeln, ausstopfen mit Füllwatte oder Wollresten, oder Styroporkugeln mit Filzwolle behäkeln und in der Waschmaschine verfilzen.

DSC_0354

Na dann wünsch ich euch viel Spaß bei allem so… 😉

Gutt Neit!

Update, a few days later: nun schaut euch das Prachtexemplar mal fix und fertig am Ort seiner Bestimmung an. Er ist rund 20 cm geschrumpft auf 67 cm – gewaschen habe ich ihn – wie all meine FilzWerke – bei 60° genau 1 Stunde und 40 Min in der Waschma.

Es ist ein Wohlgefühl, barfuß auf dem Teppich zu stehen, so macht das Zähneputzen noch mehr Spaß! 😉

IMG_2924

Und was ich noch sagen wollte: wenn man ab Runde 7 die MaschenZunahme nicht versetzt, erhält man ein 6eckiges Ergebnis wie oben auf dem Hauptbild zu sehen. 😉

beibei ♥

 

Advertisements